NEWS
MAI 2014
MENSCHWERK
PHILOSOPHIE
Unsere Locations bieten immer viel Fläche und Raum zur freien Entfaltung. Ob Gemälde, Fotografien, Skulpturen, Objekte und Installationen - es ist eine Herausforderung für jeden Künstler. Für die Besucher der Ausstellung ein außergewöhnliches Kunst-Erlebnis - ohne Galerie-Charakter, ganz ursprünglich. Die Atmosphäre zählt. Das Zusammentreffen von Kunst, Künstlern und Besuchern.

MENSCHWERK - ein einzigartiges Event.
HISTORIE
2014 Industrie Center Obernburg (Erlenbach)
2013 BayWa-Baumarkt (Hösbach)
2012 BayWa-Baumarkt (Hösbach)
2011 Automuseum Rosso Bianco (Aschaffenburg)
2010 Automuseum Rosso Bianco (Aschaffenburg)
2009 Kleiderfabrik Dressler (Großostheim)
2008 Kleiderfabrik Dressler (Großostheim)
2007 Goldbach GmbH (Goldbach)
2006 Goldbach GmbH (Goldbach)
Mein Beitrag zur Gruppenausstellung
"GÖTTER UND MENSCHEN"
Keramische Großplastiken
INFORMATIONEN DES VERANSTALTER
   
                                                       
  Sie finden mich 2018 auf nachfolgenden Veranstaltungen die ständig aktualisiert werden.  Für die Durchführung der Veranstaltungen zeichnet der jeweilige Veranstalter.
1924 gründete die Vereinigte Glanzstoff Fabriken AG Ihre Produktionsstätte für textile Viscosegarne.Heute ist das Industrie Center Obernburg ein innovativer Standort für die verschiedensten Unternehmen.Doch in einem Gebäude, in dem damals Leben pulsierte und Maschinen liefen, ist es heute ruhig geworden.
27 Künstler aller Disziplinen präsentieren sich
DEZEMBER 2014
WEIHNACHTS KUNST MARKT
NEWS
SEPTEMBER 2014
KUNST UND WEIN
NEWS
DEZEMBER 2015
WEIHNACHTS KUNST MARKT
NEWS
OKTOBER 2015
DAUERAUSSTELLUNG RÜCK-BESINNUNGSWEG, ELSENFELD-SCHIPPACH
NEWS
Die Eröffnung des Rück-Besinnungsweg
ist am Sonntag, den 18. Oktober 2015 und
beginnt um 9 Uhr in der St. Piuskirche in Schippach .....
Feier & Fest am Sonntag mit Gottesdienst und Musik - Künstler sind vor Ort


Veranstaltungsverlauf


Nach mehr als zwei­jäh­ri­ger Vor­ar­beit wird am Sonn­tag, 18. Ok­tober, der Rück-Be­sin­nungs­weg er­öff­net. Der Fest­got­tes­di­enst mit Pfar­rer Hein­rich Skolu­cki be­ginnt um 9 Uhr in der St. Pi­us­kir­che in Schip­pach. Dom­vi­kar Paul Weis­man­tel hält die Pre­digt, der Ge­sang­ve­r­ein The next ge­ne­ra­ti­on be­g­lei­tet den Got­tes­di­enst mu­si­ka­lisch.


Um 10 Uhr schließt sich ein Empfang am Vorplatz der Kirche an. Für Unterhaltung sorgt der Musikverein Regina. Mit einer Segnung wird der Besinnungsweg eröffnet. Elsenfelds Bürgermeister Matthias Luxem und der Vorsitzendes des Heimat- und Museumsvereins, Stefan Weigand, sprechen kurze Grußworte. Heinz Linduschka stellt die Künstler und ihre Werke vor, bevor die Besucher zum Gang auf dem Besinnungsweg eingeladen sind.

Im Kloster Himmelthal ist für Bewirtung gesorgt, ab 12 Uhr bietet der Mommeverein auf dem Dorfplatz in Rück Mittagessen, Kaffee und Kuchen an. Dazu spielt die Blasmusik.

Der Weg von Schippach über das Kloster Himmelthal und die Weinberge bis zum Dorfplatz in Rück hat eine Länge von rund sechs Kilometer und ist gut begehbar. Sechs Künstler aus dem Landkreis Miltenberg und ein Künstler aus Schwarzach haben die Kunstwerke gestaltet, die die Werte Friede, Mut, Hoffnung, Gelassenheit, Achtsamkeit, Dankbarkeit und Gemeinschaft aufgreifen. Sie werden vor Ort sein und mit den Besuchern über ihre Werke sprechen. hlin
 
APR - MAI 2016
SPITÄLE WÜRZBURG  >  Ausstellung  Inspiration + Alchemie
NEWS
APR - OKT 2016
BAD MERGENTHEIM FREILUFTAUSSTELLUNG IM KURPARK
NEWS
GRUPPENAUSSTELLUNG  „Kunstpark im Kurpark“
VKU - Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens, Würzburg
Anfahrt planen       
Malerei, Skulpturen und mehr:
WEIHNACHTS KUNST MARKT ab Freitag, 4. Dezember 2015 / 18.00 Uhr

Al­le Jah­re wie­der und im­mer wie­der neu: Am Frei­tag, 4. De­zem­ber, um 18 Uhr er­öff­nen Ober­bür­ger­meis­ter Klaus Her­zog und Ve­r­eins­vor­sit­zen­de Eli­sa­beth Claus den Weih­nachts­kunst­markt des Neu­en Kunst­ve­r­eins.

Teilnehmer im Kunstlanding sind unter anderem Udo, Karin Brehm, Melanie Dellschau, Hilla Dirks, Nicole Gössl, Elisabeth und Julia Harnischfeger, Luzia Hein, Anne Hundhausen, Christoph Jakob, Klaus Kirchner, Irmtraud Klug-Berninger, Frank Krämer, Hans Krakau, Cornelia Krug-Stuehrenberg, Karin Laumeister, Birgit Leiser-Conen, der Logo-Verlag Eric Erfurth, Klaus Müller-Kögler, Galerie Capriola, Galerie Metzger, Didier Pignard, Norman Rogers, Angela Schäfer, Regina Schütz, Gabriele Schlauersbach, Helga Schwalt-Scherer, Kerstin Schweitzer , Johannes Selch, Gerd Sendelbach, Ellen Wagner, Tanja-Maria Walter, Jutta Winterheld und Jan Zwolicki. Sie bieten Malerei, Zeichnungen, Fotografie, Skulpturen, Schmuck, Bücher und Editionen an. Außerdem stellt sich die freie Kulturszene Aschaffenburg vor: das Ei, Kornhäuschen, Café Hench, Galerie Metzger und Bobs Haltestelle. Am Eröffnungsabend wird der Förderpreis für zeitgenössische Kunst an Bob Maier verliehen, der sich mit seinen Haltestellen-Projekten am Mainufer einen Namen gemacht hat. Für Essen, Trinken und eine gemütliche Atmosphäre ist gesorgt. Redaktion/Archivfoto: Petra Reith

WEIHNACHTS KUNST MARKT im Kunstlanding, Landingstraße 16, 4. bis 6. Dezember, Freitag ab 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 19 Uhr
WEIHNACHTS KUNST MARKT  - 
IM NEUEN KUNSTVEREIN ASCHAFFENBURG e.V
.

04. BIS 06. DEZEMBER 2015

NEUER KUNSTVEREIN
ASCHAFFENBURG e.V.
im KunstLANDing

Landingstr. 16  -  63739 Aschaffenburg
Fon & Fax 06021 - 299278

Ich wünsche Ihnen, Freunden und Bekannten
eine besinnliche Weihnachtszeit
und freue mich auf Ihren Besuch.
DEZEMBER 2016
WEIHNACHTS KUNST MARKT
NEWS
Ich wünsche Ihnen, Freunden und Bekannten
eine besinnliche Weihnachtszeit
und freue mich auf Ihren Besuch zum
HERZLICHE EINLADUNG zur Eröffnung des
WEIHNACHTS KUNST MARKT ab Freitag, 2. Dezember 2016 / 18.00 Uhr

Der Neue Kunstverein Aschaffenburg veranstaltet am zweiten Adventswochenende seinen traditionellen Weihnachts-Kunstmarkt. Mehr als 30 Künstlerinnen und Künstler stellen dazu ihre Werke aus. Malerei, Zeichnungen, Sklupturen, Schmuck, Bücher, Editionen und Fotografie: die Exponate stammen aus vielen Bereichen. Außerdem ist im Erdgeschoss eine kleine Ausstellung zum Gedenken an Magdalena Beetz zu sehen. Bilder können für einen wohltätigen Zweck erworben werden.

Vereinsvorsitzende Elisabeth Claus und Oberbürgermeister Klaus Herzog eröffnen den Markt am Freitag, den 2. Dezember, um 18 Uhr. Anschließend wird der Jubiläumskatalog  >  25 Jahre neuer Kunstsverein  <  vorgestellt. Freunde mittelalterlicher Klosterkrimis dürfen sich am Sonntag auf eine Lesung freuen: Autor Roman Kempf liest aus seinem Kriminalroman  > Mainzer Rad - Pater Abels fünfter Kriminalfall  <. Für Essen und Trinken ist natürlich gesorgt.

Zu sehen sind Werke von: Udo Breitenbach, Melanie Dellschau, Julia Ehler, Nicole Gössl, Elisabeth Harnischfeger, Luzia Hein, Anton Heurung, Nuria Höhne, Anne Hundhausen, Christoph Jacob, Stefan Kempf, Klaus Kirchner, Irmtraud Klug-Berninger, Lucas Kraus, Karin Laumeister, Birgit Leiser-Conen, Logo Verlag Erich Erfurth, Galerie Capriola, Didier Pignard , Norman E. Rogers, Frank Rothfuss, Angela Schäfer, Regina Schütz, Roland Schaller, Gabriele Schlauersbach, Gunter Schwind, Johannes Selch, Gerd Sendelbach, Jutta von Stralendorff, Tanja-Maria Walter und Jan Zwolicki.

WEIHNACHTS KUNST MARKT im Kunstlanding, Landingstraße 16
Eröffnung: Freitag 2. Dezember, 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag 3. - 4. Dezember, 18.00 Uhr.




2018








Zur Zeit sind keine Ausstellungstermine in Planung. Vielen Dank für Ihr Interesse.














WEIHNACHTS KUNST MARKT  - 
IM NEUEN KUNSTVEREIN ASCHAFFENBURG e.V
.

02. BIS 04. DEZEMBER 2016

NEUER KUNSTVEREIN
ASCHAFFENBURG e.V.
im KunstLANDing

Landingstr. 16  -  63739 Aschaffenburg
Fon & Fax  06021 - 299278
Mail  nkvaschaffenburg
@aol.com
Vom 8.5. bis 30.10.2016 werden in der Ausstellung „Kunstpark im Kurpark“ 15 fränkische Künstler/innen mit Skulpturen und Figuren aus einem vielfältigen Material-Mix einen Querschnitt ihres Schaffens präsentieren.

Von Anfang Mai bis Ende Oktober 2016 plant die  Kurverwaltung Bad Mergentheim gemeinsam mit  Künstlerinnen und Künstlern aus Unterfranken  eine Ausstellung -  insbesondere bildhauerische Kunst - im Kurpark. Diese Künstler - Maler, Bildhauer, Architekten und Kunsthandwerker - sind alle Mitglieder - der VKU (Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens). Motto der VKU ist „Kunst schaffen, Kunst zeigen, Kunst fördern“.

Skulpturen und Figuren waren bereits des öfteren im Kurpark Bad Mergentheim zu Gast, der als einer der schönsten Parkanlangen Deutschlands dafür auch eine malerische Ausstellungsfläche im Grünen bietet. Der Gedanke zu einer Skulpturenausstellung während der Heimattage entstand bei einem Gespräch zwischen Kurdirektorin Katrin Löbbecke und Marketing- und Veranstaltungsleiter Peter Dittgen mit Verkehrsdirektor Kersten Hahn.  Im Bereich ‚Grenzenlos‘, einem der vier Schwerpunkte der Heimattage Baden-Württemberg in Bad Mergentheim wird diese Ausstellung einen größeren Rahmen einnehmen.

Bei einem Rundgang gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern wurden bereits erste Standorte für die Skulpturen und Arbeiten festgelegt. Den Besucherinnen und Besuchern wird eine hoch interessante und so noch nicht da gewesene Ausstellung geboten. Kurdirektorin Katrin Löbbecke zeigte sich von den Ideen der Künstlerinnen und Künstler beeindruckt und freut sich, dass es ihr und dem Marketing- und Veranstaltungsleiter Peter Dittgen gelungen ist, eine interessante Ausstellung zeitgenössischer Kunst für das kommende Jahr gewinnen zu können.

Teilnehmer sind:  Dierk Bertel, Martin Bühner, Dieter Eisenberg, Michael Ehlers, Markus Engert, Edeltraud Klement, Kurt Grimm, Jürgen Hochmuth, Gerhard Horak, Ulrich Jung, Hans Krakau, Karin Laumeister, Joachim Lutz, Peter Wittstadt, Hilde Würtheim
DEZEMBER 2017
WEIHNACHTS KUNST MARKT
NEWS
DEZEMBER 2016
WEIHNACHTS KUNST MARKT
NEWS
Ich wünsche Ihnen, Freunden und Bekannten
eine besinnliche Weihnachtszeit
und freue mich auf Ihren Besuch zum
25. WEIHNACHTS KUNST MARKT  - 
IM NEUEN KUNSTVEREIN ASCHAFFENBURG e.V
.

01. BIS 03. DEZEMBER 2017

NEUER KUNSTVEREIN
ASCHAFFENBURG e.V.
im KunstLANDing

Landingstr. 16  -  63739 Aschaffenburg
Fon & Fax  06021 - 299278
Mail  nkvaschaffenburg
@aol.com
HERZLICHE EINLADUNG zur Eröffnung des
WEIHNACHTS KUNST MARKT ab Freitag, 1. Dezember 2016 / 18.00 Uhr

Der Neue Kunstverein Aschaffenburg veranstaltet am zweiten Adventswochenende seinen traditionellen Weihnachts-Kunstmarkt. Mehr als 30 Künstlerinnen und Künstler stellen dazu ihre Werke aus. Malerei, Zeichnungen, Sklupturen, Schmuck, Bücher, Editionen und Fotografie: die Exponate stammen aus vielen Bereichen. Außerdem ist im Erdgeschoss eine kleine Ausstellung zum Gedenken an Magdalena Beetz zu sehen. Bilder können für einen wohltätigen Zweck erworben werden.

Vereinsvorsitzende Elisabeth Claus und Oberbürgermeister Klaus Herzog eröffnen den Markt am Freitag, den 1. Dezember, um 18 Uhr. Für Essen und Trinken ist natürlich gesorgt.

Zu sehen sind Werke von: Udo Breitenbach, Melanie Dellschau, Julia Ehler, Elisabeth Harnischfeger, Anton Heurung, Nuria Höhne, Anne Hundhausen, Christoph Jacob, Klaus Kirchner, Irmtraud Klug-Berninger, Lucas Kraus, Karin Laumeister, Birgit Leiser-Conen, Logo Verlag Erich Erfurth, Galerie Capriola, Didier Pignard , Norman E. Rogers, Angela Schäfer, Regina Schütz, Roland Schaller, Gabriele Schlauersbach, Gunter Schwind, Johannes Selch, Gerd Sendelbach, Jutta von Stralendorff, Tanja-Maria Walter und Jan Zwolicki.

EXTRA: Der zum Klein-Kunst-Automat umfunktionierte Kaugummi-Automat hat kleine künst-lerische Überraschungen parat.

WEIHNACHTS KUNST MARKT im Kunstlanding, Landingstraße 16
Eröffnung: Freitag 1. Dezember, 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag 2. - 3. Dezember, 11.00 - 19.00 Uhr.
KARIN LAUMEISTER KERAMIKERIN
Ludwigstraße 16
63939 Wörth
09372 / 5852
Karin.Laumeister@t-online.de
MAIL
TEL
POST
ZURÜCK
.
IKARUS  2008
HOME
TERMINE 2018 & NEWS
BIOGRAFIE
NEUE ARBEITEN
GALERIE - FOTOS
AUSSTELLUNGEN - FOTOS
PRESSE
Copyright © 2013-2018 by KARIN LAUMEISTER
DAUERAUSSTELLUNG
IMPRESSUM
Aktuelle Ausstellungstermine  >  CLICK HIER  <